La Berlinoise – Absinth aus Berlin

Am Freitagabend hatten wir Besuch von den Jungs, die den  La Berlinoise – Absinth aus Berlin“ herstellen.

Christian & Marco haben eine Live – Vorführung mit der Fountain gemacht  und uns ihren leckeren Absinth kosten lassen.

Des weiteren haben Marco & Christian uns erklärt, wie sie den Absinth herstellen sowie auch deren Entstehung.

Der erste Schweizer Bleue aus Berlin!

Getrieben von der Idee einen Absinth in Berlin herzustellen, kam der Schweizer Christian Mock mit seiner Erfahrung aus dem Valde-Travers auf den Ur-Berliner Marco Rüdiger, der mit seiner Begeisterung für feine Genussmittel sofort einstimmte und so mit ihm vor 2 Jahren „La Berlinoise“ ins Leben gerufen hat.

La Berlinoise wird in einer kleinen Manufaktur in Rixdorf, in einem Doppel-Destillierverfahren hergestellt.

Christian Mock & Marco Rüdiger erzählen über ihren „La Berlinoise“ :

Wir waren davon überzeugt das nur die besten Zutaten in den Topf kommen. So verwenden wir besten BIO-Alkohol aus dem Schwarzwald und unsere Kräuter suchten wir bei einem Händler der in BIO-Qualität und nach Arzneimittelbuch diese anbietet. *

Das Original Schweizer Rezept aus dem Valde-Travers wurde für Berlin neu überarbeitet. Im Geschmack von milden Anis über leichte Minze mit feiner Melisse zum charmantem Wermutcharakter. Er ist kein klassischer Bitterabsinth. Die ausgewogene Kräutermischung lässt alle ätherischen Öle im weichen Abgang herausschmecken. 

Ob seiner 53%Vol können wir ihn auch zum puren Genuss empfehlen. Für den Genuss von 4cl mit Wasser emWasserglaspfehlen wir ein Verhältnis von 1:3 / 1:5 das eiskalte Wasser langsam einzuträufeln, so können sich die im Alkohol gelagerten Öle in eine Emulsion auflösen.

 

Es war sehr Interessant und aufschlussreich.

Wir sagen Danke für diesen tollen Abend.

 

*Dieses Produkt ist kein BIO-Produkt im Sinne der EU-BIO-ÖKO Verordnung, die Zertifizierung wird beantragt.

www.la-berlinoise.de